Selam, Mehmet….

…heute beginnt der Ramadan und damit eine anstrengende, enthaltsame Zeit für dich und deine Glaubensbrüder.
Viele Preußenfans wissen nicht, wie religiös du bist und wie wichtig ein spirituelles Leben für dich ist.
Ich wünsche dir viel Kraft und dass meine Preußen-Glaubensbrüder dir den Respekt zollen den du verdienst!

Und heute abend haust du für uns Schalke weg!!
Allah bilir!


1 Antwort auf „Selam, Mehmet….“


  1. 1 dabri 21. August 2009 um 21:28 Uhr

    Mensch Mehmet, das war heute ein verdammt starkes Spiel!
    Bitte mehr davon :-)

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.