Archiv für Mai 2011

Aber glauben….

…wir nicht alle, dass das nur ein Traum ist?

Wir sind mit deutlichem Vorsprung souverän aufgestiegen, noch dieses Jahr spielen wir gegen Bielefeld, Oberhausen und Osna, Essen und Ahlen sind eine Liga unter uns.
Was im Mai 2011 passiert, ist mit Logik nicht mehr zu erklären.
Schon garnicht für einen Verein wie den unseren, dem jahrelang der „Preußenfluch“ anhing.


…täusche ich mich, oder hat der Lausbub nicht doch gewisse Ähnlichkeit mit unserem Marc Fascher???? ;)

(mehr…)

Tradition hat Tradition!

Wie sich die Bilder gleichen….


…vor 2 Wochen in Münster (Foto WN, J. P.)


…und gestern in Chemnitz (Foto cfcfans.de)

Herzlichste Glückwünsche zur Meisterschaft und zum Aufstieg nach Chemnitz!!

Nächtliche Lehrstunde 2 – eine Antwort

Beim checken meiner Loghits fiel mir ein interessanter Referrer auf.
Beim Zurückverfolgen fand ich den Kommentar eines Polizeibeamten zu meinem Blog über meine Erlebnisse in der Aufstiegsnacht:

„Verschwommene Wahrnehmung“ lautet der Blog, und ich setze mal einen Link hierher: KLICK

Auch wenn Diskussionen via Blogs eigentlich tabu sind, muss ich an dieser Stelle dennoch etwas dazu ablassen. (mehr…)

Der Herr im blauen Hemd II

Meine Mitarbeiter werfen mir häufig vor, dass ich zu wenig lobe.
Im Rückblick auf die letzten 2 Jahre bloggen, stelle ich fest, dass diese Kritik auch hier durchaus Berechtigung findet.
Es ist an der Zeit, auch einmal jemanden ins rechte Licht zu rücken, der bei Anfeindungen gerne ganz weit vorne steht, wenn es um die positive Bewertung seiner Arbeit geht, aber meistens hinten anstehen muss.

In literarischen Dramen versteckt sich der Hauptdarsteller immer in der Person, die im Laufe der Handlung die stärkste Wandlung vollzieht.
Im Drama um den SCP fällt die Rolle des Protagonisten mit der auffälligsten postiven Entwicklung ganz klar Carsten Gockel zu! (mehr…)