Archiv für September 2012

Zum Laaaachen nach Aachen!


auch wenn wir mit Abi nach Aachen fahren, ist das nicht unbedingt ein Beweis für unsere Intelligenz!

Nachtrag:

..doppelt so weit, aber doppelt soviele Fans wie Hoppenheim in Stuttgart! DANKE!!!!
(Foto: Muffi)

DERBYTIME!

edit: Auftrag erfolgreich ausgeführt!

……abhaken und weitermachen! ;)

Was war da los?

Im Kommentarbereich zum Fanradio findet sich folgender Eintrag:

„Frank Schmökel 17. September 2012 um 20:20 Uhr
Sag mir doch mal, warum du deinen heutigen Artikel wieder rausgenommen hast? Erst eine so verquerte Meinung vertreten und da dann nicht mal hinterstehen? Ganz schwach! Genau wie der Artikel. Echtes Bildzeitungsniveau. Kleiner Tipp: Wenn du ein Problem mit den DVTS hast, sprich Sie einfach persönlich, anstatt hier so eine Grütze zu verzapfen. Es gibt Dinge, über die man sich mal besser nicht im WWW auslässt. Ich bin schwer enttäuscht von einer eigentlich positiven Seite!“

Ich habe gestern einen zynischen Blog über das Wegbleiben der DEVIANTS beim OS-Derby verfasst.
Dies habe ich in Unkenntnis der tatsächlichen Begebenheiten vom Samstag getan!
Die Löschung meines Beitrages erfolgte nicht wegen des daraufhin einsetzenden Shitstorms, sondern weil mich gestern abend eine freundliche Email eines Mitglieds der DEVIANTS erreichte, die mir mehr oder weniger sinngemäss mitteilte:
„Wenn man keine Ahnung hat – einfach mal die Fresse halten!“

Das dieses Leitmotiv auch mal gegen mich angewendet wird, hätte ich nie vermutet, es ist aber leider so!

Nach dem Email-Verkehr und dem Statement der DVTS auf Ihrer Seite zu den tatsächlichen Umständen bleibt mir keine andere Konsequenz als den Beitrag zu löschen, mich bei den DEVIANTS zu entschuldigen und für die Zukunft einen anderen Weg des Dialogs zu suchen!

Totgeburt??

Manche guten Ideen sind bereits vor der Umsetzung zum Tode verurteilt….

Seit Jahren schrie der Münsteraner Pöbel nach einem eigenen Fanradio. Nach etlichen Vorgesprächen und Treffen, stand nun endlich alles bereit.

Gestern morgen gab es hierzu ein tolles Meeting zwischen dem FP-Vorstand und Carsten Gockel.
TOP 1 der Runde war nullsechsradio.

Wir haben Carsten unser Konzept präsentiert, Logistik und Technik erläutert und die eigenständige Finanzierung durch das Fanprojekt beschrieben.

Um es kurz zu machen: Carsten war begeistert und sagte uns sofort seine Unterstützung in Form eines Lizenzantrages beim DFB zu.
Innerhalb der nächsten 4 Wochen hätten wir, nach einer kurzen Testphase, jedes Spiel des SCP live via Internet übertragen können.

Überglücklich, voller Ideen und Tatendrang verliessen wir die Runde. Wir freuten uns schon auf die Echos unserer Pressemitteilung, die nach Lizenzerteilung rausgehen sollte.
ALs gestern die Meldung über die Pläne des WDR, alle Spiele von Preußen, Blödefeld und Aaaaaaaachen! ab sofort live zu streamen über den Äther kam, war unser Schock entsprechend groß.

Wir sind nun etwas desillusioniert und ratlos, ob wir das Projekt überhaupt noch weiterverfolgen sollen…

O.k., die Überraschung ist jetzt für den Arsch und es spielt keine große Geige mehr, dass ich dieses kleine Geheimprojekt jetzt nach aussen tratsche.

Vielmehr interessieren uns Antworten auf die Frage, ob unser geplanter Aufwand noch Sinn macht und der SCP-Anhang einem eigenen Fanradio noch zusprechen würde….